WillkommenDer ChorUnser DirigentTermineKonzertprogrammChorlebenKontakt halten

Konzertprogramm

"100 Jahre Kriegsende"

11. November 2018
Liederhalle I Stuttgart

Vis-à-vis [wissawie] zu Martin: Messe

15. Juni 2018
Café Tempus I Stuttgart

Rencontres musicales de Vézélay

23. August 2018
Collégiale d'Avallon I Vézélay (Frankreich)

Düfte der Ferne

24. März 2018
Fellbach

Das Ensemble figure humaine möchte die Zuhörer bei seinem nächsten Programm „Düfte der Ferne“ in fantastische Welten entführen. In dem geheimnisvoll beginnenden und sich zum höllenartigen Tanz steigernden Stück „Les Djinns“ von Fauré auf ein Gedicht von Victor Hugo winden sich koboldartigen Wesen, in Schumanns „Zigeunerleben“ darf man einen romantischen Zigeunerabend am Feuer beobachten, bei Brahms begegnet man bildschönen Hexen in der Walpurgisnacht und in einem Werk der Französin Lili Boulanger, deren hundertster Todestag dieses Jahr begangen wird, steigen die Eindrücke und Gerüche eines Abends auf einer weiten französischen Ebene vor den eigenen Sinnen auf.

In noch nie gehörten Bearbeitungen mehrerer Melodien und Lieder von Fauré, Clara Schumann und Fanny Hensel wird figure humaine weitere Fenster zu romantischen Bildern und Eindrücken öffnen.

Holst: Die Planeten

23. November 2018
Liederhalle I Stuttgart

Martin: Messe

17. Juni 2018
Gedächtniskirche I Stuttgart

Messe von Frank Martin für Doppelchor a cappella

Sowie französische und deutsche Motetten

Mit der Uraufführung von „Hymne“ von Philipp Mazé (dem figure humaine kammerchor gewidmet)

Weitere Stücke u.a. von Mauersberger und Reger

Martin: Messe

16. Juni 2018
Evangelische Stadtkirche I Gaildorf

Messe von Frank Martin für Doppelchor a cappella

Sowie französische und deutsche Motetten

Mit der Uraufführung von „Hymne“ von Philipp Mazé (dem figure humaine kammerchor gewidmet)

Weitere Stücke u.a. von Mauersberger und Reger

Festival Europäische Kirchenmusik 2018

13. Juli 2018
Heilig-Kreuz-Münster I Schwäbisch Gmünd

Titel des Eröffnungskonzertes ist „Ökumenischer Eröffnungsgottesdienst des Festivals Europäische Kirchenmusik 2018“

Freitag, 13. Juli, 18:30 Uhr im Heilig-Kreuz-Münster, Schwäbisch Gmünd

Uraufführung des prämierten Werkes des Kompositionswettbewerbs „Zeitgenössische geistliche Musik“

Düfte der Ferne

21. April 2018
Stadthalle I Buchen (Odenwald)

Das Ensemble figure humaine möchte die Zuhörer bei seinem nächsten Programm „Düfte der Ferne“ in fantastische Welten entführen. In dem geheimnisvoll beginnenden und sich zum höllenartigen Tanz steigernden Stück „Les Djinns“ von Fauré auf ein Gedicht von Victor Hugo winden sich koboldartigen Wesen, in Schumanns „Zigeunerleben“ darf man einen romantischen Zigeunerabend am Feuer beobachten, bei Brahms begegnet man bildschönen Hexen in der Walpurgisnacht und in einem Werk der Französin Lili Boulanger, deren hundertster Todestag dieses Jahr begangen wird, steigen die Eindrücke und Gerüche eines Abends auf einer weiten französischen Ebene vor den eigenen Sinnen auf.

In noch nie gehörten Bearbeitungen mehrerer Melodien und Lieder von Fauré, Clara Schumann und Fanny Hensel wird figure humaine weitere Fenster zu romantischen Bildern und Eindrücken öffnen.

Düfte der Ferne

25. März 2018
Liederhalle I Stuttgart

Das Ensemble figure humaine möchte die Zuhörer bei seinem nächsten Programm „Düfte der Ferne“ in fantastische Welten entführen. In dem geheimnisvoll beginnenden und sich zum höllenartigen Tanz steigernden Stück „Les Djinns“ von Fauré auf ein Gedicht von Victor Hugo winden sich koboldartigen Wesen, in Schumanns „Zigeunerleben“ darf man einen romantischen Zigeunerabend am Feuer beobachten, bei Brahms begegnet man bildschönen Hexen in der Walpurgisnacht und in einem Werk der Französin Lili Boulanger, deren hundertster Todestag dieses Jahr begangen wird, steigen die Eindrücke und Gerüche eines Abends auf einer weiten französischen Ebene vor den eigenen Sinnen auf.

In noch nie gehörten Bearbeitungen mehrerer Melodien und Lieder von Fauré, Clara Schumann und Fanny Hensel wird figure humaine weitere Fenster zu romantischen Bildern und Eindrücken öffnen.

Vis-à-vis [wissawie] zu Düfte der Ferne

17. März 2018
Café Tempus I Stuttgart

Das Ensemble figure humaine möchte die Zuhörer bei seinem nächsten Programm „Düfte der Ferne“ in fantastische Welten entführen. In dem geheimnisvoll beginnenden und sich zum höllenartigen Tanz steigernden Stück „Les Djinns“ von Fauré auf ein Gedicht von Victor Hugo winden sich koboldartigen Wesen, in Schumanns „Zigeunerleben“ darf man einen romantischen Zigeunerabend am Feuer beobachten, bei Brahms begegnet man bildschönen Hexen in der Walpurgisnacht und in einem Werk der Französin Lili Boulanger, deren hundertster Todestag dieses Jahr begangen wird, steigen die Eindrücke und Gerüche eines Abends auf einer weiten französischen Ebene vor den eigenen Sinnen auf.

In noch nie gehörten Bearbeitungen mehrerer Melodien und Lieder von Fauré, Clara Schumann und Fanny Hensel wird figure humaine weitere Fenster zu romantischen Bildern und Eindrücken öffnen.

Sänger ZugangImpressum